Willkommen

Ich bin.

Also, wurde ich geboren. Denke ich.

Meine Kindheit verlief unauffällig. Einzig, die Fahrradprüfung in der Grundschule ist mir unangenehm. Letztes Jahr habe ich bei eBay einen Wimpel für mein Fahrrad besorgt und endlich meinen Frieden gefunden.

Ich durfte aufs Gymnasium. Trotz Migrationshintergrund und verkackter Fahrradprüfung.

Nach dem Abitur habe ich dann auch was gelernt. Industriekauffrau. Das ist ein toller Beruf. Besonders für die, die nicht wissen, was sie werden wollen. Damit kann man ganz viel anfangen. Zum Beispiel, kann man nach der Ausbildung sofort damit aufhören.

Das fand ich eine prima Idee, denn ich wollte endlich mal was machen, was total crazy ist. Modedesign zum Beispiel. Eine Zeit lang fand ich das auch ganz Schischi und Tütü. Aber seien wir mal ehrlich. Am Ende des Tages hat der Pulli auch nur zwei Ärmel und die Hose einen kaputten Reißverschluß.

Also ging ich was anderes studieren. Irgendwie habe ich mich bei der Einschreibung in der falschen Schlange angestellt, und ich fand mich wieder in einem Hörsaal für angehende Ingenieure. Aber, wenn man schon mal hier ist…

Zu meiner Überraschung habe ich bis zum Ende durchgehalten. Weiche Birne, aber harter Kern. Nun hatte ich ein Diplom in der Tasche. Noch vor der Menopause. Jetzt standen mir alle Kellertüren offen.

Ich war fertig, Ich war bereit. Bereit für die Welt, da draußen. Bereit, es zu versuchen: mit regelmäßiger, gut bezahlter, angestellter Arbeit.

Theoretisch.

Praktisch bringe ich lieber Menschen zum Lachen.

Was gibt´s da zu lachen? Ich nehme diesen Job verdammt ernst. Bin doch keine Lachnummer…


Advertisements
%d Bloggern gefällt das: